Positronen-Emissions-Tomografie (PET/CT)

 

Was ist eine PET/CT-Untersuchung?

 

Die PET/CT macht Stoffwechselvorgänge im Körper sichtbar. Hierzu werden geringe Mengen radioaktiv markierter Substanzen (Tracer) als molekulare Sonden verwendet. Mit radioaktiv markiertem Traubenzucker (Fluorodeoxyglukose, FDG) kann z.B. der gesteigerte Zuckerstoffwechsel in Tumoren sichtbar gemacht werden. Dadurch kann die Aktivität des bösartigen Gewebes beurteilt und selbst kleinste Herde erkannt werden. Neben dem radioaktiven Zucker stehen auch andere molekulare Sonden zur Charakterisierung von Tumorgewebe zur Verfügung, z. B. Ga-68-DOTATOC zur Diagnostik neuroendokriner Tumore, Ga-68-PSMA zur Diagnostik des Prostatakarzinoms und Aminosäuren zur Diagnostik von Hirntumoren. Auch bei entzündlichen Erkrankungen oder neurologischen Erkrankungen kann die PET/CT zum Einsatz kommen, zum Beispiel auch zum Nachweis von Amyloidablagerungen bei der Alzheimer-Erkrankung. Bei der PET/CT wird das Stoffwechselbild anschließend mit einer Computertomographie zusammengeführt, um die Stoffwechselveränderungen exakt räumlich zuordnen zu können.

 

Anmeldung zur PET/CT

 

Die Anmeldung zur PET/CT erfolgt auf Veranlassung Ihres primär behandelnden Facharztes (z.B. Onkologe, Internist, Neurologe, Urologe) oder über Ihren Hausarzt. Dieser kann sich bei Bedarf jederzeittelefonisch mit uns in Verbindung setzen. Die Anmeldeformulare für die jeweilige PET/CT-Untersuchung können von unserer Homepage heruntergeladen werden und ausgefüllt per Fax zugesendet werden. Wir nehmen anschließend mit Ihnen persönlich Kontakt auf zur Terminvereinbarung und besprechen im Vorfeld mit Ihnen die nötigen Vorbereitungen für die Untersuchung.

 

Anmeldeformulare für die verschiedenen PET/CT- Untersuchungen, die Ihr Arzt ausfüllen sollte, finden Sie unter Ärzteinformationen.

 

Befundabfrage

Mo. - Fr.: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tel.: +49 (0)228 / 287 - 11089

Fax: +49 (0) 228 / 287-16615

anmeldungnuklearmedizin@ukbonn.de

Terminvergabe


Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Schilddrüsenambulanz:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16171

Fax: +49 (0) 228 / 287-19179

PET/CT:
Tel.: +49 (0) 228 / 287 - 11088
Fax: +49 (0) 228 / 287-16207

Konventionelle Szintigraphie:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16171

Therapie-Sekretariat:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16974

Fax: +49 (0) 228 / 287-19057

Therapiestation Winkler:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16855
Fax: +49 (0) 228 / 287-19107

 

Oberarztsekretariat: S. Döbeling

Tel.: 0228 / 287 - 16181

Fax: 0228 / 287 - 19057

 

Die Anmeldung erfolgt im Haus 21 (Nuklearmedizin)

 

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus 1

Gebäude 21

53127 Bonn

 

Lageplan_DINA4_2019-04-01_QRC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 655.0 KB