Osteodensitometrie (Knochendichtemessung)

Die Messung des Knochenmineralgehaltes gibt Aufschluss über eine eventuell vorliegende Osteoporose. Wir ermitteln mit der DEXA-Methode Werte des Knochenmineralgehaltes im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Oberschenkelhälse, da die Aussagekraft der erhobenen Werte hier am größten ist. Lediglich bei Patienten mit prothetischer Versorgung ist an dieser Region kein aussagefähiger Wert erfassbar.

 

Die Untersuchung dauert etwa 45 Minuten.

Befundabfrage

Mo. - Fr.: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tel.: +49 (0)228 / 287 - 11089

Fax: +49 (0) 228 / 287-16615

Terminvergabe


Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Schilddrüsenambulanz:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16171

Fax: +49 (0) 228 / 287-19179

PET/CT:
Tel.: +49 (0) 228 / 287 - 11088
Fax: +49 (0) 228 / 287-16207

Konventionelle Szintigraphie:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16171

Therapie-Sekretariat:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16974

Fax: +49 (0) 228 / 287-19057

Therapiestation Winkler:
Tel.: +49 (0) 228 / 287-16855
Fax: +49 (0) 228 / 287-19107

 

Oberarztsekretariat: S. Döbeling

Tel.: 0228 / 287 - 16181

Fax: 0228 / 287 - 19057

 

Die Anmeldung erfolgt im Haus 21 (Nuklearmedizin)

 

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin

Universitätsklinikum Bonn (AöR)

Sigmund-Freud-Straße 25

D-53127 Bonn